Sonntag, 25. Juni 2017

Lebensbilder statt Krankheitsbild #106 mit Wochenende in Bildern

Wiedereinmal stelle ich fest: Schwupps und schon ist alles vorbei. 

Das Tochterkind ist am Freitag 5 Jahre geworden und es war eine rauschende Party. Am Samstag dann war der sechste Hochzeitstag vom Herzmann und mir. 

Am Samstagvormittag waren wir unterwegs. Wir hatten dem Geburtstagsmädchen ein anderes Fahrrad versprochen. Der große Fahrradladen konnte lediglich bei den Klingeln punkten. 

Ein anderer Fahrradhändler punktete bei der Beratung. Beim Preis musste ich jedoch schlucken.
Anschließend brachten wir die Kinder zu Oma&Opa. 
Zu Zweit gönnten wir uns beim Nicolaivirtel einen Kaffee und liefen weiter zur Museumsinsel. 
Weil wir da waren, haben wir, wie ganz schön viele andere Menschen, die Baustelle des Berliner Stadtschlosses besichtigt. 
Unser eigentliches Ziel war das "Alte Museum".

Zur Auffrischung waren wir Essen. 

Und ganz klar. Eltern allein Zuhause spielen ausgiebig an der Konsole. ;-)


Vom Sonntag gibt es nur vier Bilder. Ich machte langweiliges Erwachsenenzeug. Der Herzmann kaufte mit Oma und den Kindern ein gebrauchtes Fahrrad - ein Vorgängermodel von dem am Samstag Getesteten. 
Es regnete bzw. schüttete. Zum Glück nicht am Nachmittag als wir die Kinder von Oma&Opa abholten. 
So konnten wir mit dem neuen Rad noch in den Park. 
Zuhause wurden die Geburtstagsgeschenke bespielt bzw. getestet, 
wir spielten zusammen zum Beispiel Friseurin und dann ging es zum Abendprogramm über. 

Das Wochenende klingt aus. Wie war es bei dir? 
Andere Eindrücke gibt es hier bei Susanne von Geborgen Wachsen. 

Einen angenehmen Abend euch und einen guten Start in die neue Woche!

Anne 


1 Kommentar:

  1. Der Herzmann kann sich glücklich schätzen solch wundervolle Kinder und eine bezaubernde Ehefrau zu haben.

    M withan E

    AntwortenLöschen