Sonntag, 9. April 2017

Lebensbilder statt Krankheitsbild #94 mit Wochenende in Bildern

Wir starteten schwungvoll ins Wochenende. Die Kinder sausten nach dem Frühstück mit ihren Laufrädern los, wir sammelten Oma ein und erreichten unser Ziel - den Baumarkt. 
Dort setzen wir ein Insektenhäuschen zusammen, welches die Kinder vor Ort anmalten. Sie waren mächtig stolz. 



Von dort aus machten wir noch einige Besorgungen. Ein kurzer Zwischenhalt wurde in der Zoohandlung eingelegt. 
Ansonsten war ich in einzelnen Geschäften und die Kinder vergnügten sich mit Oma. 
Die Vorbereitungen für "Blogger schenken Lesefreude" laufen. Ich freu mich. 

Zuhause gab es dann Mittag und ein Samstagskino. 

Nachdem ich bei Julia von Unangespießt von Totoro las (klick HIER zur einseitigen, völlig richtigen Filmbejubelung), wollte ich den Film unbedingt mit den Kindern schauen. Der Herzmann kramte sodann glücklich in seinem Fundus und wir machten es uns auf dem Sofa gemütlich. 
Der Rest des Tages verging. 

Zum Sonntagsfrüstück gönnte ich mir Lektüre. 

Die Kinder spielten und wie immer und immer und immer und immer, ihr merkt schon, es ist immer das Selbe, der Haushalt machte sich leider nicht von allein. 
Wir freuten uns über den ersten Bewohner im bunten Häuschen. Die Kinder beobachteten. 
Es gab Mittag und die Sonne trieb uns hinaus. 

Klar, dass es bei soviel Frühlingsgefühlen auch Eis geben musste. 

Und auch der Sonntag neigt sich dem Ende zu. 

Mehr Wochenendeindrücke gibt es hier bei Susanne von Geborgen Wachsen. 

Was hast du gemacht? 
Anne 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen