Sonntag, 11. September 2016

Lebensbilder statt Krankheitsbild #61 mit Wochenende in Bildern

Sommer pur am Wochenende - doch wir haben die Zeichen des Herbstes entdeckt und freuen uns auf die Kastanienzeit. 

Am Samstag machten uns die Kinder Kaffee zum Frühstück.
Wir ruhten uns etwas aus und vertrödelten die Zeit. Dann schnappte ich mir die Zwei.
Wir waren auf dem Spielplatz und anschließend aßen wir Suppe bei Mucke.




Suppe&Mucke ist ein Friedrichshainer Anwohnerstraßenfest mit gesellschaftskritischem Hintergrund. Viel hat sich auch seit meiner Kindheit dort verändert... 

Am frühen Abend kehre ich mit müden und unleidlichen Kindern heim. Ich versuchte dem Herzmann noch beim Aufräumen zu helfen, gab aber schnell auf und beaufsichtigte das Kinderbad. 
Schnell verschwanden die Zwei in ihren Betten. Ich bastelte noch für den Kindergarten an Krümels Ich-Buch und der Abend verging. 

Den Sonntagvormittag verbrachten die Kinder planschender Weise bei Oma&Opa. Der Herzmann und ich putzten. Auf dem Nachhauseweg entdeckten Krümelie und Krümel die Zeichen des Herbstes und waren Feuer und Flamme. Sie sammelten bei 30 Grad Mittagshitze Kastanien. Verrückt.
Bei uns in der Wohnung wartete der Besuch schon. Es wurde geplaudert, gegrillt, gegessen und gespielt. Die Kinder bekamen Geschenke und probierten diese gleich aus. Wir tranken Kaffee und es wurde noch weiter gespielt. 



Am späten Nachmittag schauten wir noch ein bisschen fern. Krümelie interessiert sich für den menschlichen Körper. 
Kennt ihr die Serie (noch)? 
Der Tag endet unter dem Sternenhimmel. 

Mehr Wochenendeindrücke gibt es wie immer HIER bei Susanne von Geborgen Wachsen. 

Ich hoffe, ihr hattet eine gute Zeit und wünsche euch einen entspannten Start in die neue Woche!
Anne 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen