Samstag, 25. April 2015

Lebensbilder statt Krankheitsbild #7

Frühling 

Wir haben ihn gefunden. 

Als es noch kalt und oft grau und ungemütlich draußen war, fragte Krümelie immer wieder, wann wir nun endlich auf den Spielplatz gehen können. Sie wolle buddeln. Bei schlechtem Wetter und geringen Temperaturen ist ein Spielplatz aber kein schöner Ort. Doch jetzt ist es so weit. Spätestens wenn ich überall kleine Sandhäufchen in der Wohnung finde bzw. sich der Sand im Vormarsch und eigentlich überall befindet, dann ist Frühjahr und die Spielplatzzeit hat begonnen. Die Freude darüber ist enorm. Krümelie buddelt ausgiebig, schaukelt ganz alleine (nicht doll und ohne Anschub - Schaukeln mochte sie im letzten Jahr gar nicht), wippt, rutscht, balanciert, lacht, singt und plappert. 




Wir treffen Freunde und essen Eis. Wir gehen an den See und beobachten die Enten, freuen uns über die vielen blühenden Pflanzen, lassen uns von der Sonne kitzeln und verfolgen die Wolken. Selbst ein bisschen Regen ist willkommen, weil der Schirm so schön ist und sich die Gummistiefel prima anziehen lassen. 


Wir genießen den Frühling. Ihr auch? 
Und denkt dran, bis nächsten Donnerstag  (30.04.2015) könnt ihr noch in den Lostopf hüpfen und ein Buch gewinnen. Hinterlasst mir im vorherigen Post einfach ein paar liebe Worte. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen